« Zurück

Save the date: 17. Abensberger Fachtagung am 31.März 2020

„Es ist schon eigenartig, wie wir es genießen, wenn wir alleine sein können, aber daran verzweifeln, wenn wir alleine sein müssen."

Muss Alleinsein immer bedeuten, dass wir uns einsam fühlen? Und warum fühlen sich Menschen einsam, die von außen betrachtet in vielen Netzwerken integriert sind? Einsamkeit betrifft oft gerade junge Menschen. Dabei kann dieses Phänomen sehr vielschichtig auftreten. Subjektiv gefühlte Einsamkeit und tatsächliche soziale Isolation sind nicht immer deckungsgleich. Gleichzeitig stellt sich - vor allem vor dem Hintergrund pädagogischer Förderziele – die Frage, ob selbst-gewähltes Alleinsein nicht auch von einer anderen Seite betrachtet werden sollte, als Freiraum für Erholung und Inspiration, aber manchmal auch als notwendiger Raum zum Rückzug.

Im Rahmen unserer 17. Abensberger Fachtagung möchten wir uns mit den vielen Facetten von Alleinsein und Einsamkeit im Leben junger Menschen befassen.