« Zurück

Stellenangebot: Fachkraft für das Büromanagement (m/w/d)

Für das Sekretariat unseres Gesamtleiters
suchen wir ab 01.01.2019
in Vollzeit eine

erfahrene Fachkraft (m/w/d)
für das Büromanagement

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben und Organisation der Alltagsgeschäfte
  • Reiseplanung, -abrechnung und Terminverwaltung
  • Aufbereitung von Präsentationen, Vorträgen, Artikeln
  • Schnittstellenmanagement in einer komplexen Einrichtung
  • Übernahme bereichsübergreifender Entwicklungsprojekte und Aufgaben
  • Bearbeitung von Statistikanfragen

 

Ihr Profil:

  • Sie haben Erfahrung im anspruchsvollen Sekretariatsmanagement
  • Sie arbeiten eigenständig, strukturiert, zuverlässig und unkompliziert
  • Sie besitzen hervorragendes Organisationsgeschick, auch unter hohem Arbeitsdruck
  • Sie sind teamfähig, kundenorientiert und kommunikationsstark
  • Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse und schreiben nach Diktat
  • Sie verfügen über fundierte EDV-Kenntnisse und stehen IT-Programmen offen gegenüber
  • Sie sind absolut loyal und verschwiegen

 

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung nach AVR mit allen Sozialleistungen eines großen Trägers
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Teilnahme an der Entwicklung einer dynamischen Einrichtung
  • Mitarbeiterorientierung und hohe Kollegialität

Wir denken und handeln inklusiv – grundsätzlich kommen alle Stellenangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie jeglichen Geschlechts in Betracht.
Wenn Sie Interesse an einer anspruchsvollen Tätigkeit mit einem abwechslungsreichen Umfeld haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder Email.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Walter Krug (Tel. 09443/709-202) gerne zur Verfügung.

 

B.B.W. St. Franziskus Abensberg           
Regensburger Str. 60                                                       
93326 Abensberg                                                                 

Telefon: 09443 / 709-202
Email: leitung@bbw-abensberg.de

Veröffentlichung: 21.11.2018