Unsere Zielgruppe: Junge Menschen mit besonderem Förderbedarf

Der Übergang von der Schule in den Beruf ist nicht immer leicht, es ist sogar ein ganz schwieriger Weg.

Um jungen Menschen eine individuelle und passgenaue berufliche Perspektive zu bieten und sie nachhaltig in die Lage zu versetzen ihren Lebensunterhalt aus eigenen Kräften und Mitteln sicherzustellen, bietet das B.B.W. St Franziskus für lern-, psychisch- und mehrfachbehinderte und benachteiligte junge Menschen umfangreiche und differenzierte Angebote zur beruflichen und sozialen Orientierung und Qualifizierung an.

Dies gilt für junge Menschen mit Abhängigkeit/Sucht, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADS/ADHS), Autismus, Essstörungen, Epilepsie, Gewalt/Delinquenz, Hirnorganischen Störungen, Körperbehinderungen, Lernbehinderungen und Entwicklungsstörungen, Missbrauch/Traumatisierung, Persönlichkeits-/Verhaltensstörungen, Psychosen/Neurosen, Psychosomatischen Störungen, Sinnesbehinderungen, Kommunikationsstörungen, Verwahrlosung.

Teilnehmer