null Informationen zur Anreise nach dem Weihnachtsurlaub

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

 

aktuell gehen wir davon aus, dass wir alle unsere Qualifizierungsmaßnahmen (Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung und Arbeitserprobung), wie vor den Ferien geplant, wieder am Montag, den 10. Januar 2022, aufnehmen werden. Das heißt auch, dass Ihre Anreise in unser Berufsbildungswerk ganz normal erfolgen kann.

 

Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie nur mit einem negativen Ergebnis eines Corona-Schnelltests (nicht älter als 24 Std.) anreisen dürfen. Sie haben dieses Ergebnis nach Ankunft bei Ihrem zuständigen Gruppenerzieher vorzulegen. In allen Fällen, wo dies nicht so klappt (positives Testergebnis, keine Testmöglichkeit vor Ort, Erkrankung, Zugausfall usw.), nehmen Sie bitte sobald wie möglich Kontakt mit Ihren Betreuern auf.

 

Jetzt wünschen wir Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2022, noch erholsame Urlaubstage und danach ein gesundes und erholtes Ankommen in unserem B.B.W. St. Franziskus Abensberg. Haben Sie bis dahin eine gute Zeit!

 

Sollte es aufgrund einer forcierten Corona-Entwicklung neue Einschränkungen für unseren Betrieb geben, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Augenblicklich gehen wir davon aber nicht aus. Es lohnt sich auf jeden Fall trotzdem, kurz vor Ihrer Anreise nochmals auf unsere Homepage zu schauen und zu prüfen, ob neue Informationen vorliegen. 

 

 

 

Neue Chancen im Leben - Wir eröffnen Perspektiven

Als eine der führenden Einrichtungen der beruflichen und sozialen Rehabilitation in Deutschland erbringt das B.B.W. St. Franziskus Abensberg Leistungen für junge Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen: Berufliche Diagnostik, Berufsvorbereitung, Ausbildung und Beschulung.
Differenzierte Wohnformen fördern die Persönlichkeitsbildung und ermöglichen die Betreuung auch komplexer Störungsbilder im Rahmen der Erziehungshilfe. Zusätzlich gehören dazu eine Fachschule für Heilerziehungspflege, Forschungsprojekte und weitere Angebote.

Aktuelles