null Weihnachtsfeier und Ehrung langjähriger Mitarbeiter*innen

Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im B.B.W.

Am vergangenen Dienstag konnte nach 2 Jahren Pause endlich wieder die beliebte BBW-Weihnachtsfeier stattfinden. In seiner Begrüßungsrede dankte Gesamtleiter Walter Krug besonders für das Miteinander in den letzten zwei Jahren: „Danke für das riesige Engagement in schwierigen Pandemie-Zeiten, für mutige, beherzte Schritte bei der Digitalisierung und die so vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten, so Walter Krug. Den Jubilaren dankte er auch für ihre Solidarität, Vertrauen und Treue zum Berufsbildungswerk und zur Katholischen Jugendfürsorge Regensburg, dem Träger der Einrichtung.

Bild v.l: KJF-Direktor Michael Eibl, M. Furch, S. Haumer, A. Petschel, Ch. Brunner, V.Habinger, M. Heinrich, MAV Vorsitzende M. Stolte, Gesamtleiter W. Krug, KJF-Abteilungsleiter Johannes Magin

Michael Eibl, Direktor der Katholischen Jugendfürsorge würdigte die Arbeit aller, insbesondere auch für die Unterstützung in den aktuell schwierigen Zeiten. Neben kulinarischen Genüssen, einen Jahresrückblick und weihnachtlichen Geschichten gab es auch besondere Ehrungen für Volker Habinger, Ausbilder Lagerlogistik und Marianne Heinrich, Mitarbeiterin im Gesundheitszentrum, die sich beide seit 40 Jahren mit Herzblut und Engagement für die Teilnehmer*innen im Berufsbildungswerk einsetzen.

Drei Jubilare wurden für Ihre 25-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet, drei können auf 30 Jahre zurückblicken. Sechs Jubilare erhielten eine Urkunde für 35 Jahre Zugehörigkeit. Gesamtleiter Walter Krug selbst war unter den Geehrten. Er erhielt auch ein großes persönliches Dankeschön des Direktors Michael Eibl und KJF-Abteilungsleiter Johannes Magin. Walter Krug begann sein Wirken vor 35 Jahren bei der Katholischen Jugendfürsorge in Regensburg und seit 17 Jahren führt er das Berufsbildungswerk in Abensberg als Gesamtleiter. Die Jubilare erhielten an diesem Abend Urkunden und Geschenke für die Solidarität und Treue.

Für 25 Jahre Treue: Gertrud Amann (Berufsschule), Heinrich Fischer (Ausbilder Bäckerei), Irene Münzberg (Verwaltung), Jutta Wagner (Internat)

Für 30 Jahre: Silvia Grübl (Internat), Christian Richter (Ausbilder Metall), Angela Petschel (HEP-Schule)

Für 35 Jahre: Christine Brunner(Internat), Michael Furch (Leitung Küche), Heike Vogel (Flexible Dienste), Walter Krug (Gesamtleitung), Silvia Haumer (Referat Öffentlichkeitsarbeit)

Für 40 Jahre: Volker Habinger (Ausbilder Lagerlogistik), Marianne Heinrich (Gesundheitszentrum), Eveline Rosenmeier (Qualitätsmanagement)