Stationäre Wohnformen

Heilpädagogische Gruppen

Heilpädagogische Gruppen

…bieten insgesamt 90 Plätze, darunter eine ausgelagerte Verselbstständigungsgruppe.

Erfahrene und engagierte Mitarbeiter*innen sorgen an 365 Tagen im Jahr für kompetente wie individuelle Förderung und Begleitung. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 21 Jahren profitieren von der engen Vernetzung innerhalb des Hauses sowie von der intensiven Kooperation mit externen Partnern.

Im Mittelpunkt der vielfältigen heilpädagogischen und psychologischen Unterstützungsleistungen steht dabei immer der junge Mensch mit seinem jeweiligen Förderbedarf.

Lisa Stecher

Lisa Stecher

Bereichsleitung Heilpädagogische Gruppen
Telefon    09443 / 709 158

Manuela Ruß

Manuela Ruß

Sekretariat Erziehungshilfe
Telefon 09443 / 709 438

Sozialtherapeutische Gruppe

Die sozialtherapeutische Wohngruppe versteht sich als eingriffsintensive und engmaschig strukturierte Jugendhilfemaßnahme in Verbindung mit beruflicher Vorbereitung bzw. Ausbildung für männliche Jugendliche und Heranwachsende mit delinquentem bzw. intensivem verhaltenstherapeutischem Betreuungsbedarf.

  • 1 Wohngruppe
  • 8 Plätze in Doppel- und Einzelzimmern
  • Jugendhilfeangebot in Kombination mit Berufsvorbereitung oder Ausbildung im Berufsbildungswerk
Sozialtherapeutische Gruppe
Paul Berghammer

Paul Berghammer

Bereichsleitung UHV/ STWG
Telefon    09443 / 709 400
Fax          09443 / 709 589

Responsive Image

Yvonne Kohlschmann-Baehne

Sekretariat
Telefon 09443 / 709 358

Clarissa Pakula

Clarissa Pakula

Bereichsleitung TPWG/ umF
Telefon    09443 / 709 352

Responsive Image

Yvonne Kohlschmann-Baehne

Sekretariat
Telefon 09443 / 709 358

Wohnen für junge Geflüchtete

Die heilpädagogischen umF-Wohngruppen bieten neben einem Wohnplatz auch die Begleitung durch das Asylverfahren, die differenzierte Unterstützung bei Wegen in Schule und Ausbildung und die individuelle Aufbereitung von verschiedenen Lebensentwürfen innerhalb Deutschlands.
 
Standort Abensberg

  • 1 Wohngruppe – heilpädagogischer Standard
  • Pro Gruppe 8 Plätze in Doppel- und Einzelzimmern
  • Beschulung über das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) der Berufsschule St. Franziskus im B.B.W. Abensberg
  • Möglichkeiten zur Ausbildung und zur Berufsorientierung im Berufsbildungswerk
Standort Neufahrn in Niederbayern
  • 1 Wohngruppe für Kinder ab 10 Jahren – heilpädagogischer Standard
  • 8 Plätze in Einzelzimmern
  • Beschulung über die ortsansässigen Regelschulen
umF-Wohngruppen
Responsive Image

Lisa Wolf

Casemanagement/ Abensberg
Telefon    09443 / 709 382

Responsive Image

Stefanie Wittmann

Casemanagement/ Neufahrn
Telefon 08773 / 7079919 oder 7079920